Abnehmen durch die richtigen Lebensmittel

Frau hält alte Jeans und ApfelWer hat schon immer Zeit und Lust ins Fitnessstudio zu gehen, sich auf dem Fahrrad abzustrampeln oder bei nass-kaltem Wetter im Park zu joggen? Wer abnehmen will, kann das auch einfacher und wesentlich bequemer – nämlich mit einer gesunden Ernährung und der damit verbundenen richtigen der Auswahl an Lebensmitteln, die das Abnehmen beschleunigen.


Die Gesamtkalorien entscheiden über den Abnehmerfolg

Einen langfristigen Erfolg beim Abnehmen können Sie nur mit einer gezielten und auf Dauer durchführbaren Ernährung erzielen. Dabei gilt grundsätzlich: Die Gesamtkalorien entscheiden. Wenn Ihr Körper mehr Kalorien verbrennt, als Sie ihm über die Nahrung zuführen, so wird er an Gewicht verlieren. Der Grund dafür liegt darin, dass der Körper auf körpereigene Nährstoffdepots (die bekannten Fettpolster) zurückgreifen muss, wenn ihm nicht genügend Kalorien zugeführt werden. Das bedeutet, dass Sie Lebensmittel essen sollten, die Ihnen erstens schmecken, die zweitens kalorienarm sind und drittens gut – also bereits in geringen Mengen – sättigen. Das sind Lebensmittel, die viele Ballaststoffe (wirken sättigend) enthalten wie Gemüse, Salate, Obst und Vollkornprodukte.

Von Fett, das nicht fett macht und einigen Abnehm-Helfern

Der große Irrglaube, das Fett automatisch auch fett macht, hält sich noch immer in vielen Kreisen. Doch diese Annahme basiert auf keinen wissenschaftlichen Fakten. Fakt ist vielmehr, dass Kohlenhydrate (Zucker) ab einer gewissen Menge zu Fett umgewandelt und im Körper als Depots eingelagert werden. Die Fettaufnahme sollte zwar nicht übertrieben werden, aber eine wichtige Rolle einnehmen. Besonders pflanzliche Fette wie Olivenöl oder Leinöl unterstützen dem Körper eher beim Abnehmen, als dass sie dick machen. Hier noch ein paar Tipps, damit das Abnehmen auch gelingt:

  • Eiweiß sättigt stark: Essen Sie also viele Hülsenfrüchte, Quark, mageren Fisch (Kabeljau, Forelle) und Fleisch (Hühnchen, Pute)
  • lange Kauen sorgt für einen schnellen Sättigungseffekt
  • feste Mahlzeiten einhalten
  • bevor Sie etwas naschen wollen, trinken Sie lieber etwas Wasser
  • Abendessen: spätestens 19 Uhr

Abnehmen – wie von selbst

Abnehmen muss nicht immer anstrengend sein. Mit den richtigen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Vollkorngetreide, Hülsenfrüchten, magerem Fleisch und Fisch können Sie auf genussvolle Art und Weise abnehmen, wenn Sie ein paar kleine Regeln bezüglich der Einnahme der Mahlzeiten und der Anzahl der Gesamtkalorien einhalten.

Bildcredit: Thinkstock, iStock, Ljupco